AGB

Unsere Allgemeinen Geschäfts - Liefer- und Zahlungsbedingungen.
Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Rechtsgeschäfte.
Alle Nebenabreden und/oder Abweichungen bedürfen der schriftlichen Form, um wirksam zu werden.
Unsere Preise verstehen sich inklusive der geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Vertragssprache ist Deutsch.


§1) Liefer- und Zahlungsarten

Folgende Zahlungsarten stehen in unserem Onlineshop zur Verfügung:
- Vorkasse
- Rechnung
- Kreditkartenzahlung
- PayPal Payment
- Sofortüberweisung
- Paymorrow
- Barzahlung bei Abholung


Folgende Lieferarten stehen in unserem Onlineshop zur Verfügung:
- Post
- Post-Express
- DPD-Express
- Ballonsupermarkt - Anlieferung
- Helium Express
- Feuerwerk-Versand


Für Kunden aus dem EU-Gebiet außerhalb Deutschlands steht nur die Lieferart Post-DHL zur Verfügung.

Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Bei Zahlungen per PayPal wird Ihr Konto entsprechend Ihrer Vereinbarung mit Ihrem Kreditinstitut belastet.


§2) Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.
Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese zusammen mit unseren AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen:
http://www.ballonsupershop.de/shopdata/terms.shopscript
Ihre Bestelldaten können Sie unter dem Link einsehen, der Ihnen mit der Auftragsbestätigung zugeschickt wird.

Besondere Bestimmungen
Der Kauf auf Rechnung ist nur für Verbraucher ab 18 Jahren möglich. Weiterhin wird der Kauf auf Rechnung nur einem bestimmten Käuferkreis gewährt. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein.Wir behalten uns vor, die Zahlungsweise "Rechnung" für bestimmte Bestellungen nicht zu akzeptieren und den Besteller stattdessen ganz oder teilweise auf andere Zahlungsarten (z.B. Kreditkarte, Vorauszahlung) zu verweisen. Dies gilt insbesondere für Erstbestellungen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Bei Zahlung auf Rechnung prüfen und bewerten wir die Datenangaben der Besteller und pflegen bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit Wirtschaftsauskunfteien.
Bei Zahlung auf Rechnung via paymorrow wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 30 (dreißig) Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.


§3) Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Bestellungen die bis 11°° Uhr eingehen, werden möglichst am gleichen Tag (montags, mittwochs, donnerstags, freitags ((Feiertage ausgenommen))) bearbeitet, oder am folgenden Tag und an die jeweiligen Lieferservices ausgeliefert. Bestellungen welche nach 11°° Uhr eingehen, werden am gleichen Tag, oder am folgenden Tag bearbeitet und an die Liefer-Services ausgeliefert.
Expresslieferungen erhalten Sie am nächsten Werktag, wenn Sie die Bestellung bis 14°° in Auftrag gegeben haben. Dienstags werden nur vorbestellte Expresslieferungen ausgeliefert. Bestellungen vom gleichen Tag nur in Ausnahmefällen. Wir übernehmen keine Garantie für eventuelle Versäumnisse der Lieferservices.

Bestellungen per Vorkasse werden nach Zahlungseingang bearbeitet. Expresslieferungen sind daher erst ab Zahlungseingang möglich!


§4) Ausnahmen zum Vertragsschluss

Sollte ein oder mehrere Artikel nicht vorrätig, oder vorübergehend ausverkauft sein, werden wir Sie umgehend benachrichtigen, um eine alternative Artikelwahl abzuklären oder vorher bestimmte Lieferfristen in Absprache zu ändern. Falls eine vorherige übermäßige Nachfrage an bestimmten Artikeln stattgefunden hat und diese zum Zeitpunkt der Bestellung nicht vorrätig sind, können wir leider keine Garantie für die Auslieferung ausverkaufter und nicht vorrätiger Artikel vornehmen.


§5) Erwünschter Liefertermin

Im weiteren Bestellvorgang können Sie einen erwünschten Liefertermin eingeben!
Leider können wir auf normalem Versandweg nicht garantieren, dass Ihre Bestellung genau zu Ihrem erwünschten Liefertermin ankommt! Ein Paket von Hamburg nach München beispielsweise, ist manchmal am nächsten Tag am Ziel, manchmal aber auch nach 3 Tagen. Dies hängt von der Logistik der jeweiligen Dienstleister ab und ist außerhalb unseres Einflusses. Sie haben das Recht, bei verspätetem Eintreffen Ihrer bestellten Artikel, diese wieder zurück zu senden.
Wenn Sie eine Lieferung für den normalen Versandweg bestellen und einen erwünschten Liefertermin angeben, bringen wir auf der Lieferung einen Aufkleber mit dem Text:
Überraschung! Bitte erst am: [Liefertermin] öffnen!
Wenn Sie eine exakte Auslieferung zum erwünschten Liefertermin erreichen wollen, bitten wir Sie, die Lieferung per Express zu bestellen. Unsere Dienstleister DPD und Post garantieren dann eine Zustellung zum erwünschten Termin!


§6) Mängelgewährleistung

- Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel erlöschen, wenn sie der Käufer nicht binnen 8 Tagen seit Übergabe schriftlich rügt.
- Als Gewährleistung wird dem Käufer zunächst kostenfreie Ersatzlieferung zugesagt.
- sollte die Ersatzlieferung bzw. die Nachbesserung nachweislich nicht innerhalb einer angemessenen Frist erfolgt sein, bzw. trotz zweimaligen Versuchs fehlgeschlagen sein, hat der Käufer das Recht, nach seiner Wahl Minderung des Kaufpreises oder Wandlung des Vertrages zu begehren.
- Bei Inanspruchnahme unserer Gewährleistung ist Nachweis zu führen, dass der Kaufgegenstand bei uns erworben wurde.
- Der Gewährleistungsanspruch erlischt für Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung,
Gewalteinwirkung sowie Fremdeingriff in den Kaufgegenstand durch nicht autorisierte Personen.
- Der Ersatz von Mängelfolgeschäden ist, ausgenommen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, ausgeschlossen.
Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation (Garantiekarten). Für jeden von uns verkauften Artikel gilt die vom Hersteller gewährte Garantie. Dies bedeutet, dass der Artikel bei eventuellen Reparaturen innerhalb der Garantiefrist bei dem Hersteller reklamiert werden kann. Sie können den Artikel selbstverständlich auch ausreichend frankiert an uns zurücksenden. Bei einem berechtigten Garantieanspruch erstatten wir Ihnen die Versandkosten.
Gefüllte Ballons sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Ungefüllte Ballons, welche vom Kunden aufgefüllt wurden, sind vom Umtausch ausgeschlossen. *
Ballongasbehälter u. Ballongasdosen sind vom Umtausch ausgeschlossen, wenn das Siegel beschädigt oder entfernt worden ist. **
Heliumgefüllte "Ballons mit Musikmodul" sind vom Umtausch ausgeschlossen. ***
Ballongasbehälter: 1L - 50L sind vom Umtausch ausgeschlossen, wenn das Siegel beschädigt oder entfernt wurde. ****
Reklamationen über eine angeblich nicht ausreichende Menge (Mengenangabe der Artikelbeschreibung) Helium-Ballongas sind ausgeschlossen, da in allen Fällen ausschließlich nur Anwendungsfehler des Kunden und ein hieraus entstehender Heliumverlust verantwortlich sein kann. *****
Helium-Einwegbehälter sind vom Umtausch ausgeschlossen. ******

* Reklamationen zu Ballons, welche von Kunden aufgefüllt wurden sind ausgeschlossen, da ein Nachweis über den sachgerechten Umgang des Kunden beim Auffüllen des Ballons im Schadensfall nicht erbracht werden kann. Latexballons sind Naturprodukte, die umweltgerecht biologisch abbaubar sein müssen, daher von der natürlichen Konsistenz immer auch kleinere Schäden vorkommen können. Vorbeugend erhält er Kunde ganz automatisch schon zusätzliche Ersatzballons zu der bestellten Menge. In den meisten Fällen ist jedoch unsachgemäße Lagerung und Anwendung die Ursache für Schäden beim Aufblasen eines Ballons. Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Größe, falsche Temperatur des Ballons, sowie ein Unterlassen der erforderlichen Vorbehandlung (Aufwärmen und Kneten des Ballons zur entsprechenden Geschmeidigkeit) sind fast immer die Gründe für ein Platzen oder Zerbersten des Ballons während und nach einer Füllung mit Luft oder Helium. Bei Folienballons ist ausschließlich die Begründung für ein Zerplatzen (auch kleinere Schäden an den Nähten) eine Überfüllung und Nichteinhaltung der Vorsichtsmaßnahmen. In fast allen Fällen ist ein Folienballon schadhaft, wenn dieser mit kaltem Helium aufgefüllt wird, welches sich nach der Befüllung ausdehnt und einen Schaden verursachen muss. Sollte jedoch ein begründeter Verdacht bestehen, dass die Ware vorher schon beschädigt war (Herstellungsfehler) ist ein unbedingter Nachweis durch Zusenden der defekten Ware zu führen. Für mögliche Heliumverluste bei nachweisbaren Herstellungsfehlern von Folienballons übernehmen wir keine Haftung. Wir bitten den Kunden, sollte er einen defekten Folienballon mit seiner Lieferung erhalten, weitere Folienballons vor dem Aufblasen genau zu prüfen.
** Reklamationen zum Erwerb von Ballongasdosen:
Wir versenden ausschließlich Ballongasdosen, welche vom Hersteller, ab Werk mit einem Siegel versehen sind! Dieses Siegel verhindert einen vorherigen Verbrauch des Ballongases durch Unbefugte. Der Hersteller garantiert eine entsprechende Befüllung der Ballongasdose mit dem Inhalt von 0,1L Helium. Da es schon vorgekommen ist, dass Kunden durch unsachgemäße Handhabung oder Lagerung, bzw. beim unsachgemäßen Befüllen der Ballons vermeidbare Heliumverluste verursacht haben, schließen wir Reklamationen bei Ballongasdosen generell aus. Der Kunde erwirbt mit mit dem Einverständnis dieser AGB´s eine oder mehrere Ballongasdosen auf eigenes Risiko. Es steht dem Kunden frei, bei eventuellen rechtmäßigen Ansprüchen, diese an den Hersteller direkt zu richten. Wir können, an dieser Stelle, unsere Kunden daher nur eindringlich dazu auffordern, die Gebrauchsanleitung sorgfältigst zu studieren und auch ebenfalls die Angaben zur Lagerung, welche sich auf der Ballongasdose befinden, aufmerksam zu lesen. Sämtliche Reklamations- oder Ersatz- bzw. Erstattungsansprüche lehnen wir daher kategorisch ab. Der Kunde akzeptiert diese Regelung ausdrücklich mit der Absendung der Bestellung. Im Übrigen können wir unseren Kunden nachweisen, dass von allen bisher bei uns erworbenen Bestellungen von Ballongasdosen 99,4% ohne Beanstandung zur Zufriedenheit der Benutzer abgewickelt werden konnten.
*** Komplett Befüllte Folienballons mit Musikmodul werden auf Wunsch des Kunden versendet. Das eingebaute Musikmodul eines Singenden Ballons spielt die jeweilige Melodie nach vielen eigenen Tests bis zu 150 Mal. Sobald der Singende Ballon aufgeblasen ist, reagiert das Musikmodul bei stärkeren Erschütterungen, und spielt die Melodie ab. Daher haben wir die optimierte Versandart für Singende Ballons eingeführt. Hier wird der Ballon nur zu 80 Prozent mit Helium befüllt, das Musikmodul ist daher nahezu unsensibel. Auch bei komplett befüllten Ballons akzeptiert der Kunde bei seiner Bestellung ausdrücklich, dass das Musikmodul zwangsläufig schon einige Male in Betrieb gesetzt wurde:
1. Beim Aufblasen des Ballons,
2. Bei der Beförderung in den Lieferwagen,
3. Bei der Beförderung in die Logistik-Gebäude des Lieferservices,
4. Bei der Beförderung in den letztlich anliefernden Lieferwagen,
5. Beim Transport zum Kunden.
Die Bestellung des Kunden stützt sich mit der Einverständniserklärung dieser AGB's ausdrücklich darauf, dass der Kunde ein zwangsläufiges, mehrmaliges Abspielen des Musikballons ausdrücklich akzeptiert. Es steht dem Kunden selbstverständlich frei, einen ungefüllten Singenden Ballon zu bestellen, um einen vorherigen Gebrauch des Musikmoduls auszuschließen. Wir weisen den Kunden darauf hin, dass von sehr zahlreich versendeten "Gefüllten Singenden Ballons" 98% ohne Beanstandung, zur Zufriedenheit des Kunden, angeliefert wurden. Nach Einführung der optimierten Versandart gab es keinerlei Reklamation
**** Ballons & Helium Sets, sowie Heliumbehälter sind ebenfalls ausgegrenzt, da eine genaue Prüfung des Inhaltes nach Rücksendung nicht möglich ist, bzw. eine Analyse, ob die zurück gelieferte Reinheit des Heliums derjenigen entspricht, welche angeliefert wurde, den tatsächlichen Wert des Artikels um ein Vielfaches übersteigen würde. Die Behälter werden nach jeder Versendung entleert und ausgespült, um weiteren, folgenden Verbrauchern und Kunden die höchstmögliche Reinheit zu garantieren.
***** Sehr geehrter Kunde, Sie erhalten einen Ballongasbehälter dessen Inhalt von 2 verschiedenen Firmen und 4 verschiedenen Personen 4-malig auf den korrekten Inhalt überprüft worden ist! Überprüfungen: 1x beim Füllen im Abfüllwerk, 1x beim Verlassen des Abfüllwerks, 1x bei Eingang in das Warenlager, 1x in der Versandabteilung. Zur zusätzlichen Sicherstellung gegen Fremdverbrauch ist der Behälter mit einer Sicherheitsplombe oder Klebebanderole geschützt! Unsere Prüfungsmethoden stellen absolut sicher, dass Sie die entsprechende und bestellte Ballongasmenge auch tatsächlich erhalten. Ein Irrtum ist hierbei völlig ausgeschlossen. Falls Sie mit der gelieferten Menge nicht auskommen, so ist dies allein auf falsche Anwendung Ihrerseits zurückzuführen. Ein nach Verbrauch an uns gerichteter Vorwurf, dass zu wenig Ballongas im Behälter gewesen sein soll, müssen wir daher in jedem Fall zurückweisen! Eine nachträgliche Vergütung für eine angeblich nicht ausreichende Menge Helium ist völlig ausgeschlossen und wird keinesfalls von uns akzeptiert! Mit dieser Bestimmung und Ihrem Einverständnis mit unseren AGB´s bei der Bestellung haben Sie obige Regelung ausdrücklich anerkannt. Wir bitten Sie daher dringend, die Gebrauchsanleitung sorgfältig zu lesen um Anwendungsfehler, die zum Heliumverlust führen, zu vermeiden. Mit Ihrem Einverständnis zu diesen Bestimmungen, verpflichten Sie sich ebenfalls ausdrücklich, die Gebrauchsanleitungen und Anwendungsvorschriften, welche jedem Paket beiliegen, in jedem Fall zu lesen.
****** Helium-Einwegbehälter können nicht versiegelt werden. Es ist daher nicht nachprüfbar, ob ein Kunde, der einen bereits bestellten Behälter erhalten hat, bereits Helium entnommen hat oder nicht. Um unsere Kunden davor zu schützen, einen leeren, halbleeren oder nicht vollständig gefüllten Helium-Einwegbehälter zu erwerben, müssen wir den Umtausch von Helium-Einwegflaschen ausschließen.



§7) Farbabweichungen

Bei den auf den Fotos abgebildeten Farben sind Farbabweichungen beim Produkt möglich, insbesondere weil es sich bei Latexballons um ein Naturprodukt handelt und bei Folienballons um unterschiedliche Farbdruckverfahren. Reklamationen aufgrund von Farbabweichungen sind aus diesem Grund nicht möglich.
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§8) Heliumbehälter, Auffüllventile und Aufblasgeräte

Heliumbehälter und Auffüllventile werden nur leihweise ausgegeben.

Leihzeitraum:
Sollte der Kunde den Leihzeitraum überschreiten, akzeptiert er eine Mietzahlung von € 0,50 pro Tag für einen Heliumbehälter und € 0,50 pro Tag für ein Auffüllventil. Bei elektrischen Aufblasgeräten gelten die jeweiligen Preise der Mietzeiträume. Der längste Leihzeitraum beträgt höchstens 2 Monate. Ausnahmen nur bei schriftlicher Absprache und Bestätigung. Es gelten die mietfreien Zeiten in jeweiligen Artikelbeschreibungen!
Nach Ablauf von 2 Monaten erhält der Kunde eine Rechnung über die Wiederbeschaffungskosten der Leihgegenstände. Der Rechnungsbetrag wird per Bankeinzug vom Konto des Kunden eingezogen.
Der Kunde, als Mieter der Leihgegenstände, akzeptiert diese Form der Regelung ausdrücklich.
Leihzeiträume für Ballongasbehälter & Auffüllventile: 1L Behälter = 8 Tage, 3L Behälter = 8-14 Tage, 3,5 L Behälter = 8-14 Tage, 5L Behälter = 14 Tage, 10L Behälter = 31 Tage, 20L Behälter = 31 Tage, 30L Behälter = 31 Tage, 50L Behälter = 31 Tage.
Rückvergütung:
Eine Rückvergütung für nicht verbrauchtes Ballongas ist ausgeschlossen.
Wir können unseren Kunden jedoch Ausnahmen einräumen, die schriftlich vereinbart werden müssen.

Beschädigung:
Falls wir nach Rücksendung des Auffüllventils eine Beschädigung feststellen, welche durch nicht sachgemäßes Aufstellen der Ballongasflasche (Umfallen), oder durch unsachgemäße Einwirkung anderer Art entstanden ist, berechnen wir für eine defekte Gummispitze 12.-€ und für ein komplett defektes Ventil 50.-€. Für beschädigte Ballongasbehälter berechnen wir, je nach Größe und Verschleiß, zwischen 75.- € und 250.- € pro Behälter.

Mögliche Gefahren:
Halten Sie den Ballongasbehälter fern von Kindern! Bei Ausströmen des sehr kühlen Ballongases könnten partielle Erfrierungen an Augen, Schleimhäuten, oder sonstigen empfindlichen Körperteilen auftreten! Stellen Sie den Ballongasbehälter unbedingt so auf, dass ein Umfallen oder ein Herunterfallen verhindert wird. Der Behälter steht unter Druck, bei einem Herabfallen auf das Ventil kann der Druckbehälter explodieren! Im Brandfall kann der Behälter durch große Hitzeeinwirkung ebenfalls explodieren, verantwortliche Personen, wie Feuerwehrleute und Brandbekämpfer sind daher unbedingt über den Standort des Druckbehälters zu informieren.


Ballons & Helium Sets - Verpackungsvorschrift:
Bei Erhalt der Ware verpflichtet sich der Kunde das Paket nur so zu öffnen, wie es auf dem Paket durch Hinweisschilder vorgeschrieben ist. Um einen sicheren Transport bei Abholung gewährleisten zu können, verpflichtet sich der Kunde, das Paket an gleichen Stellen wieder, mit dem mitgelieferten Klebeband, zu verschließen. Der Kunde verpflichtet sich ebenfalls, das mitgelieferte Auffüllventil wieder ordnungsgemäß abzuschrauben und so zu verpacken, dass eine Beschädigung verhindert wird. Falls der Kunde einen Behälter mit Verschlusskappe erhält, ist diese nach Verbrauch wieder auf den Behälter zu schrauben, um den Behälter vor schadhafter Einwirkung zu schützen. Für den Verlust einer Verschlusskappe berechnen wir 15.- € Wiederbeschaffungskosten.

Lieferantenauswahl:
Ballons & Helium Sets, sowie mit Helium gefüllte Artikel werden nur über die von uns gewählten Lieferservices verschickt. Wir bitten unsere Kunden um Verständnis, da es sich teilweise um reduzierte Versandpreise handelt. Bei größeren Mengen an Heliumlieferungen sind Gefahrgutvorschriften einzuhalten, welche nicht durch alle Services gewährleistet werden können.


§9) Versicherter / Unversicherter Versand:

Unter dem Link "Versandkosten-Information" hat der Kunde die Möglichkeit, sich über jeweilige Versandkosten der Lieferanten zu informieren. Hier erfährt der Kunde anhand der Versandpreise, welche Lieferungen im Versand versichert, bzw. unversichert sind. Um auch bei Kleinstmengen und Minderbestellungen eine Versandversicherung abschließen zu können, hat der Kunde jedoch die Möglichkeit, sich für einen versicherten Versand zu entscheiden. Es gelten dann die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Lieferanten, welche der Kunde ebenfalls unter den Versandkosten-Informationen einsehen kann. Bei unversichertem Versand erfolgt die Lieferung auf Gefahr vom Ballonsupermarkt.


§10) Eigentumsvorbehalt

Bis zur Zahlung der Ware bleibt diese im Besitz der Firma.


§11) Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei Bestellungen ein Widerrufsrecht.

**** Widerrufsbelehrung für Warenlieferungen ****

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ballonsupermarkt e.K, Simone Daniela Hacker, Schwerter Str.157, 58099 Hagen; Email: ballonsupermarkt@aol.com; Fax: 02331-630943) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn
Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat

 

**** Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen ****

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ballonsupermarkt e.K, Simone Daniela Hacker, Schwerter Str.157, 58099 Hagen; Email: ballonsupermarkt@aol.com; Fax: 02331-630943) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


§12) Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§13) Versand-Reklamationen

Der Auftraggeber oder Empfänger hat einen äußerlich erkennbaren Schaden spätestens bei der Ablieferung der Sendung, einen nicht äußerlich erkennbaren Schaden innerhalb von 8 Tagen nach Ablieferung, jeweils unter deutlicher Kennzeichnung des Schadens anzuzeigen. Anderenfalls wird vermutet, dass der Schaden bei Anlieferung nicht vorhanden war. Ein Totalverlust oder eine Überschreitung der Regellaufzeit muss unverzüglich nach Kenntnis, spätestens jedoch innerhalb von 3 Wochen nach Ablauf der Regellaufzeit schriftlich reklamiert werden. Danach sind alle Ansprüche wegen Totalverlustes oder Überschreitung der Laufzeit ausgeschlossen. Ein schriftlicher Abliefernachweis mit der Unterschrift des Empfängers entbindet unsere Lieferservices von der Haftung für Totalverluste. Als Anliefernachweis wird auch die Unterschrift eines Empfängers in digitaler Form und deren Reproduktion anerkannt. Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten (Kardinalpflichten) oder beim Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Darüber hinaus haften wir - gleich aus welchem Rechtsgrund - nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder, wenn der Schaden durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Eine Haftung für bestimmte Termine oder Fristen, Erfolgsausfälle und entgangenem Veranstaltungsablauf ist grundsätzlich ausgeschlossen.

 

§14) Bestellungen aus dem Ausland

Wir liefern in Länder der EU, Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und in die Türkei. Die Versandkosten hierfür können Sie bei der Bestellung im Warenkorb einsehen. Die Versandkosten für Inseln auf Anfrage. Die Deutsche MwSt. i.H.v. 19 % nicht berechnet, sofern eine UStID vorliegt. Die bestellte Ware wird ausgeliefert und muss von Ihnen bei Anlieferung der Ware in die Schweiz versteuert bzw. verzollt werden. Anfallende Zollgebühren sind nicht in der Versandkostenpauschale enthalten. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.ezv.admin.ch/


§15) Anwendbares Recht

Bei Bestellungen aus Deutschland mit Lieferanschrift in Deutschland gilt deutsches Recht.


** Gewährleistung **

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation

Kundendienst

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:00 Uhr bis
19:00 Uhr unter Telefon: 02331-630947 sowie per Email unter ballonsupermarkt@aol.com


§16) Externe Links

Alle Links auf externe Seiten wurden von uns bei Erstellung der Seite sorgfältig geprüft. Mögliche Rechtsverstöße waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die Inhalte verlinkter Seiten, hierfür ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich. Sollten rechtswidrige Seiten über die Hyperlinks abrufbar sein, bitten wir um eine Mitteilung an ballonsupermarkt@aol.com . Wir werden dies dann überprüfen und die Links ggf. entfernen.


§17) Copyright

Alle Grafiken, Bilder und Texte in unseren Sites unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Die Rechte hierfür besitzt die Inhaberin des Unternehmens exklusiv. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Grafiken und Fotos eine Signatur enthalten, welche mit bloßen Augen nicht zu erkennen ist, von Fachleuten jedoch eindeutig identifiziert werden kann. Eine Vervielfältigung oder Veröffentlichung an anderer Stelle wird ohne ausdrückliche Genehmigung untersagt. Zuwiderhandlungen werden mit kostenpflichtigen Abmahnungen und strafrechtlichen Verfahren geahndet.


§18) Haftungsausschluss

Eine Haftung für entstandene Sach- und Personenschäden, die mit unseren Artikeln entstehen könnten, schließen wir ausdrücklich aus. Wir bemühen uns, unsere Kunden so gut wie möglich mit Sicherheitsbestimmungen, Luftverkehrsordnungen, Genehmigungsinformationen betreffend der zuständigen Behörden und Institutionen zu versorgen. Es können jedoch jederzeit kurzfristig regionale oder überregionale Abweichungen entstehen, die jenen von uns empfohlenen Informationen widersprechen. Wir bitten unsere Kunden, sich in jedem Fall selbst bei örtlich zuständigen Behörden zu informieren und Auskunft darüber einzuholen, ob die unsererseits gegebenen Empfehlungen und Informationen zutreffend sind. Wir bitten dringend um ausführliches Lesen der Sicherheitsbestimmungen, Warnhinweise und Anwendungsempfehlungen bei entsprechenden Artikeln. Kunden die unsere Artikel erwerben, akzeptieren mit der Zustimmung unserer AGB's ausdrücklich, eine komplette Eigenverantwortung zu übernehmen und im Schadensfall für alle möglichen Entschädigungen und Forderungen der Geschädigten selbst aufzukommen und jede Haftung unsererseits, in jedem Fall auszuschließen.


§19) Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, wird hierdurch der Bestand der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die ihrem Sinn möglichst nahe kommt


Aktueller Stand: 10.06.2020

Copyright © 2020 Ballonsupermarkt e.K. All rights reserved.